Wir ziehen um!

Was hat ein Umzug mit einem Catwalk zu tun? Bei uns viel, denn bei unserem Umzug am 1. Oktober in die neue Spielstätte haben wir nicht irgendwas an, sondern edle Kostüme, gefertigt aus Müll.

 

Der Probenstart für die Teilnehmenden des Stadtensembles war in dieser Spielzeit ein ganz besonderer! Denn unter der geschickten Anleitung unserer Kostümdirektorin Silke von Patay haben der StarterClub (Kinder ab 10 Jahren), der JugendClub (Jugendliche ab 14 Jahren), der TheaterClub (ab 21 Jahren), der TanzClub und der Goldene TheaterClub (ab 65 Jahren) eigene Kostüme angefertigt. Das Besondere ist, dass ausschließlich Material verwendet wurde, das eigentlich entsorgt werden sollte. So entstanden Abendkleider aus Folie, Mäntel aus Bannern und Röcke aus Tetra Paks.

 

Wenn das Mecklenburgische Staatstheater symbolisch vom E-Werk in die M*Halle zieht, werden die Gruppen ihre Kostüme präsentieren. Kommen Sie mit und ziehen Sie mit uns um! Gemeinsam erobern wir die neue Spielstätte!

 

Der Start ist 15 Uhr am E-Werk. Dann geht es über verschiedene Stationen bis zur neuen Spielstätte. Wir gehen am Pfaffenteich entlang bis zum Südufer. Durch die Mecklenburg- und Schmiedestraße geht es zum Marktplatz, von dort geht es durch die Puschkin- und Schlossstraße zum Alten Garten und weiter über die Schlossbrücke zum Ende der Lennéstraße. Zuletzt ziehen wir am Radwanderweg weiter bis zur Gutenbergstraße 1, wo wir dann bereits erwartet werden.

o
p

Zurück

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.